Köln-Mülheim
04.02.2019
"Die Räuber" im Schauspiel Köln

Mülheim - Am Freitag, den 26. April 2019 zeigt das Schauspiel Köln um 19:30 Uhr im Depot 1 "Die Räuber", von Friedrich Schiller mit einem Monolog über die Freiheit von Carolin Emcke.

Weil auch das Schauspiel Köln im Opernhauskomplex in der City zuhause war, musste es für die anstehende Renovierung eine neue Bleibe suchen. Es fand Asyl im Carlswerk an der Schanzenstraße in Mülheim.

Das Provisorium stellt sich als recht dauerhaft und haltbar heraus. Das ist sicher auch dem Intendanten Bachmann geschuldet, der die multikulturelle Umgebung des neuen Spielortes sofort in seine Arbeit einband. (rb/MF)

2019-01-12