Köln-Mülheim
Seite 1 von 13
27.06.2019
Sankt Antonius

Mülheim - Als die Einwohnerzahl Mülheims Ende des 19. Jhdt's stark wuchs, wurde im Norden Mülheims ein Kirchenneubau geplant. Der Kirchenvorstand entschied sich für den jetzigen Standort in der Tiefentalstraße. Am 13. Mai 1906 wurde der bis dann erbaute Teil der Kirche eingeweiht.

Seit 1906 gab es einen Kaplan als Rektor der Kirche, ab 1914 Peter Wilms, der auch der erste Pfarrer der ab 1917 selbständigen Pfarrei wurde. Erst 1915 war der Gesamtbau der Kirche fertig gestellt und wurde am 1. November eingeweiht. Die Weihe oder "Konsekration" nahm am 30. Oktober 1921 Kardinal Schulte vor.

1967 übernahmen die Salesianer Don Boscos die Seelsorge der Pfarrei. Wenig später wurde auch das Jugendzentrum "Don-Bosco-Club" neben der Kirche in Betrieb genommen. 2010 ging die Pfarrei St. Antonius in der Pfarrei St. Clemens und Liebfrauen auf. (Clemens und Mauritius)

Seite 1 von 13